Funktionaloptometrie

Visualtraining

Die Funktionaloptometrie beschäftigt sich mit Problemen der visuellen Wahrnehmung.

Unser sehen wird nicht nur über die Augen bestimmt. Es sind viel mehr Faktoren die beim Sehvorgang beteiligt sind. Das Sehen ist ein Produkt von Auge, Gehirn, Erlerntem, Erfahrungen, Wahrnehmung … unser ganzer Körper ist daran beteiligt.
Die Qualität des Sehens kann unterschiedlich sein und durch verschiedene Dinge beeinflusst werden. Zum einen ist der Verlauf der allgemeinen Entwicklung ausschlaggebend. Ist diese nicht optimal kann es zur schlechteren Wahrnehmung kommen. Auch einschneidende Erlebnisse können ein Auslöser dafür sein.
Durch das Visualtraining kann man an gesunden Augen die visuellen Funktionen trainieren und hieraus die Wahrnehmung verbessern und die Leistungsfähigkeit steigern.


Das Sehen entwickelt sich ein Leben lang, von der Geburt bis ins hohe Alter.
Sehen ist Erfahrung und Sehen kann erlernt werden.

Für wen ist Visualtraining interessant?

Optik Aktiv - Visualtraining

Ihr Kind hat viele Rechtschreibfehler im Diktat – trotz intensivem Üben? Es kann sein, dass die Augen alles sehen aber das Gehirn es nicht richtig verarbeiten kann.

Optik Aktiv - Visualtraining

Die Arbeit am PC ermüdet Sie sehr und strengt Ihre Augen an. Sie haben das Gefühl, sich schon nach sehr kurzer Zeit nicht mehr konzentrieren zu können.

Weitere Auffälligkeiten, die durch Sehprobleme verursacht sein können:

Dies ist eine kleine Anzahl an Auffälligkeiten, es heißt nicht, dass automatisch ein visuelles Problem vorliegt, aber bei solchen Auffälligkeiten ist es ratsam dies untersuchen zu lassen.

Wie muss ich mir Visualtraining vorstellen?


Erstuntersuchung:

Zur Ermittlung der derzeitigen visuellen Wahrnehmung wird eine Untersuchung gemacht, welche ca. 1,5 - 2 Stunden beinhaltet, in dieser Untersuchung macht man diverse Augentests aber auch Funktionaltests und bei Kindern auch Entwicklungstests. Danach kann man sagen, ob ein Visualtraining sinnvoll wäre.

Wie läuft das Visualtraining ab?


Es ist ein individuelles Training, das für jeden einzelnen immer an den aktuellen Kenntnisstand angepasst wird. Um eine Verbesserung zu erzielen, müssen wir unseren Körper täglich trainieren damit wir einen Automatismus erlangen.

Die Übungen werden in einer Trainingsstunde erlernt und zu Hause täglich angewandt. Für die täglichen Übungen benötigt man ca. 10-15 min Zeit.

Zu einer Trainingsstunde sehen wir uns alle 14 Tage, um das Training dem Fortschritt individuell anzupassen.

Sie haben noch weitere Fragen?
Oder Interesse an einem Visualtraining?

Melden sie sich bei mir:

Cornelia Lepp

07633 - 16711

c.lepp@optik-aktiv.com