Über uns

Optik Aktiv - Freude am Sehen

„Freude am Sehen“ ist unsere Philosophie die wir täglich an unsere Kunden weitergeben möchten. Seit 1988 stehen wir für ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis bei Brillenfassungen, Brillengläser, Sonnenbrillen und Lupen. Optiker-Meisterin Cornelia Lepp und das gesamte Optik Aktiv-Team sind mit Spaß bei der Arbeit und beraten Sie kompetent und ausführlich – überzeugen Sie sich selbst!

Ihr Team von Optik Aktiv

Cornelia Lepp

 Augenoptikermeisterin | Funktionaloptometristin | Betriebsleiterin

Seit 1999 bin ich Augenoptikerin und freue mich jeden Tag über Kunden, denen ich ein individuelle Brille fertigen darf, mit der sie optimal sehen können und somit „Freude am Sehen“ haben.

Auch aussergewöhnliche Augenprüfungen begeistern mich und mein Ansporn ist es, immer das bestmögliche Ergebnis zu erzielen – auch bei meinen ganz jungen Kunden. Denn Kinder und Jugendliche mit gesunden Augen, können, aufgrund eines falschen Sehverhaltens oder einer fehlerhaften Sehentwicklung, Probleme bei der visuellen Wahrnehmung haben. Das wiederum führt oft zu schulischen Problemen wie Lese-Recht-Schreibschwäche, Kopfschmerzen usw.

Daher habe ich nach meiner Meisterausbildung noch eine Zusatzausbildung zur Funktionalopometristen absolviert, die es mir ermöglicht Kindern das SEHEN beizubringen. Mehr dazu erkläre ich Ihnen gerne im persönlichen Gespräch!

Tobias Stronczek

Augenoptiker

Als gelernter Optiker bin ich sowohl im klassischen Beratungsbereich als auch in der Werkstatt zuhause. Besonders knifflige Werkstattreparaturen fordern mich heraus und machen mir Spaß. Die gesamte PC-Welt bei Optik Aktiv gehört ebenfalls in meinem Zuständigkeitsbereich.

Vanessa Helf

Augenoptikerin

Seit 2011 bin ich als Augenoptikerin mit sehr viel Spass und Freude bei Optik Aktiv tätig. Mein Beruf begeistert mich weil es eine ideale Kombination zwischen Kundenberatung und Werkstattarbeit ist. Außerdem lässt die Arbeit viel Raum für modische Beratung und Kreativität. In meiner Freizeit bin ich sehr gerne mit Freunden und meiner Familien unterwegs.

Sophia Beck

Auszubildende zur Augenoptikerin

Nach meinem Auslandsaufenthalt habe ich mich für die Ausbildung zur Augenoptikerin entschieden. Ich war schon immer gerne handwerklich tätig und sozial engagiert. Der Beruf verbindet beides und so habe ich große Freude am Kundenkontakt und in der Werkstatt.